Quick Access


Bu Dergi DOI ve Crosscheck üyesidir


DİE DARSTELLUNG DER TÜRKİSCHSTÄMMİGEN MİGRANTINNEN İN DER ÖSTERREİCHİSCHEN PRİNTMEDİEN
(The Representation of Turkish Migrants in Austrian Media )

Author : Mustafa ÖZALP    
Type :
Printing Year : 2018
Number : 69
Page : 84-94
    


Summary

In dieser Artikel wird die Migrationsgeschichte der türkischen Zuwanderer in Österreich untersucht. Das zentrale Thema dieser Arbeit ist die Darstellung türkischer MigrantInnen und der Türkei in den österreichischen Medien. Dabei wird die österreichische Migrationspolitik bezüglich der türkischen MigrantInnen analysiert. Anschließend wird behandelt, wie die rassistischen und hetzerischen Beiträge über türkische MigrantInnen in der Öffentlichkeit und diesbezüglich vor allem in den Printmedien thematisiert werden. Auch die öffentlichen Stellungnahmen der österreichischen Parteien gegenüber der Türkei und der türkischen MigrantInnen werden in diesem Rahmen genauer betrachtet. In diesem Artikel wurde der folgenden Forschungsfrage nachgegangen: Wie werden türkischstämmige MigrantInnen in den meistgelesenen österreichischen Printmedien dargestellt werden? Wie wirken sich diese Darstellungen auf die Wahrnehmung der Türkei in Österreich aus? Das Hauptziel dieser Artikel ist es zu belegen, dass die in Österreich lebenden TürkInnen und ihre Religion, vorwiegend der Islam, keine Bedrohung für die österreichische Kultur und Gesellschaft, explizit für das Christentum, darstellen. Für eine positive und unabhängige Medienberichterstattung werden Lösungen und Strategien vorgestellt.



Keywords
Türkei, Österreich, Medien, Migration, İslam und Kopftuch

Abstract

This article examines the history of Turkish immigrants in Austria. The central theme of this paper is the representation of Turkish migrants and Turkey in the Austrian media. The Austrian migration policy is analyzed with regard to Turkish migrants. Afterward, we will discuss how the racist and hysterical expressions about Turkish migrants are discussed in the public, especially in the print media. In this context, the public statements of the Austrian parties against Turkey and the Turkish migrants are also examined. In this article, the following research question has been addressed: How will Turkish-speaking migrants be represented in the most-read Austrian print media? How do these representations affect the image of Turkey in Austria? The main goal of these articles is to prove that the Turkish citizens living in Austria and their religion, mainly Islam, are no threat to the Austrian culture and society, explicitly for Christianity. Solutions and strategies for positive and independent media reporting are presented.



Keywords
Turkey, Austria, the media, migration, İslam and headscarf

Advanced Search


Announcements

    YAYIN

     

    AKADEMİK BAKIŞ Uluslararası Hakemli Sosyal Bilimler Dergisi'nin Eylül - Ekim 69. Sayısı yayınlanmıştır.



Address :Calal-Abad Uluslararası Üniversitesi, Türk Dünyası Calal-Abad İşletme Fakültesi, Calal-Abad /KIRGIZİSTAN
Telephone :00996372250810 Fax :
Email :dergi@akademikbakis.org

Web Yazılım & Programlama Han Yazılım Bilişim Hizmetleri